Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation
Sichtbare Informationen – optische Reize
In Bezug auf Unternehmenskommunikation muss visuelle Kommunikation in erster Linie zielführend sein. Dabei aufmerksamkeitsstark, lebendig, ästhetisch, einprägsam, leicht erfassbar.

Dies gilt gleichermaßen für Grafikdesign, Ausstellungsdesign und Foto/Film/Video in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Werbung.

Bei der Arbeit werden Umfeld, Zielgruppen sowie Kommunikationsverhältnisse berücksichtigt. Als Informationsträger fungieren beispielsweise Druckerzeugnisse, Produkte oder interaktive Medien. Konzept, kreativ-gestalterische Vorgehensweise, Erfahrung und Wissen sind Grundlagen für erfolgreiche visuelle Kommunikation.

Auswahl und Einsatz von Idee, Inhalt, formalem Mittel und Trägermedium erfolgen zielorientiert und innovativ. Gern auch für Ihre Botschaften.

 

Kommunikation
Formen und Nutzen
– Grafikdesign
– Fotografie
– Composing
– Bildsprache
– Farbwelt
– Typografie

– Aufmerksamkeit
– Kaufanrei
– Information
– Handlungsaufforderung
– Verkaufsförderung
– Imagebildung/Imagekorrektur

Erreichen Sie Ziele und Zielgruppe?
Lassen Sie Ihre aktuellen Maßnahmen und Mittel analysieren. Sie erfahren, ob Sie sich so darstellen, wie Sie wahrgenommen werden wollen.